Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vier Promille am Steuer: Unfall verursacht und eingeschlafen

11.10.2019 - Hochstadt (dpa/lrs) - Ein Autofahrer ist mit 4,03 Promille Alkohol intus durch Hochstadt in der Pfalz gefahren und dann nach einem von ihm verursachten Unfall hinter dem Steuer eingeschlafen. Der 42-Jährige sei in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, teilte die Polizei in Landau am Freitag mit. Nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag schlief er ein. Als er wieder wach war, musste er seinen Führerschein abgeben.

  • Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren