Vorerst keine Corona-Lockerungen im Saarland

22.03.2021 Im Saarland gibt es an diesem Montag noch keine Corona-Lockerungen. Denn die Verordnung der vergangenen zwei Wochen ist verlängert worden. Zumindest vorläufig, hieß es Ende vergangener Woche aus dem Gesundheitsministerium: Man wolle die für Montag anberaumten Bund-Länder-Beratungen abwarten und «keine voreiligen Entscheidungen treffen». Die neue Verordnung, die der alten entspricht, tritt heute in Kraft.

Die Tische und Stühle vor einem Restaurant sind mit Flatterband abgesperrt. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) schalten sich am frühen Nachmittag (14 Uhr) zusammen, um über weitere Schritte in der Pandemie-Bekämpfung und die anstehenden Regelungen für Ostern zu beraten. Bund und Länder hatten bei ihren Beratungen am 3. März entschieden, den Lockdown grundsätzlich bis zum 28. März zu verlängern. Je nach Sieben-Tage-Inzidenz sind Öffnungsschritte nach einem Perspektivplan aber möglich.

Noch ist unklar, wann zum Beispiel die Außengastronomie im Saarland an den Start gehen darf. Im Saarland sind inzwischen alle Schüler wieder im Wechselunterricht, der Einzelhandel hat unter Auflagen geöffnet. Zusammenkünfte von insgesamt maximal fünf Personen aus dem eigenen und einem weiteren Haushalt aus dem familiären Bezugskreis sowie einem weiteren familienfremden Haushalt sind wieder möglich. Hinzu kommen Kinder unter 14 Jahren.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News