Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wetter wird vor Weihnachten wieder milder

16.12.2018 - Offenbach (dpa/lrs) - Das mit dem Schnee hat sich in der kommenden Woche vorerst erledigt: Auf Rheinland-Pfalz und das Saarland warten deutlich mildere Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Dazu falle gebietsweise Regen, in der Nacht bestehe noch vereinzelt Glättegefahr auf den Straßen.

  • Ein Jogger läuft am frostigen und nebligen Morgen an Statuen vorbei. Foto: Uwe Zucchi/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Jogger läuft am frostigen und nebligen Morgen an Statuen vorbei. Foto: Uwe Zucchi/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Aufeinandertreffen von Hoch «Gotthard» und mehrerer Tiefausläufer setzt sich am Montag mildere Luft durch. Das Thermometer klettert auf fünf bis sieben Grad, nur im Bergland wird es etwas kühler. Der Dienstag wird überwiegend stark bewölkt und niederschlagsfrei. Mit vier bis acht Grad bleibt es weiter mild. Auch am Mittwoch steigen die Temperaturen mit Höchstwerten von fünf bis acht Grad deutlich ins Plus.

Die milderen Temperaturen sollen sich laut DWD-Vorhersage bis zum vierten Advent halten. Nach weißen Weihnachten sehe es derzeit nicht aus, sagte DWD-Meteorologe Marco Manitta.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren