Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wieder Geldautomat gesprengt: Ermittler prüfen Zusammenhang

19.06.2020 - Erneut haben Unbekannte einen Geldautomaten im Kreis Mayen-Koblenz gesprengt. Die Tat habe sich am frühen Freitagmorgen in Mayen ereignet, teilte die Polizei mit. Die Beamten suchen nun Zeugen, die Hinweise zu Tätern oder Fahrzeugen geben können. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Nach Angaben eines Polizeisprechers prüfen die Ermittler aber, ob es einen Zusammenhang mit einer Tat vom Vortag gibt, die fast zur gleichen Uhrzeit begangen worden ist: Im etwa 20 Kilometer entfernten Saffig hatten Unbekannte am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten gesprengt und dann mit zwei Wagen die Flucht ergriffen.

  • Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren