Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wissing wünscht sich Perspektive für Gastronomie

17.04.2020 - Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) wünscht sich so bald wie möglich Lockerungen für die unter der Corona-Krise stark leidende Hotellerie und Gastronomie. Im Gegensatz zu den jüngst beschlossenen, wichtigen Lockerungen für den Einzelhandel sei es ein Wermutstropfen, dass etwa Restaurants und Gaststätten weiter geschlossen bleiben müssten, sagte Wissing am Freitag in Mainz. Die Landesregierung habe ein großes Interesse daran, dieser Branche schnellstmöglich, soweit vertretbar, eine Perspektive zu geben. Dabei müsse beachtet werden, dass die Branche in Rheinland-Pfalz von vielen kleinen Lokalen geprägt sei.

  • Volker Wissing (FDP), Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz, spricht im Landtag. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Volker Wissing (FDP), Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz, spricht im Landtag. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren