Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Gäste in Rheinland-Pfalz unverändert

22.11.2019 - Bad Ems(dpa/lrs) - Rheinland-Pfalz ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres bei Touristen unverändert beliebt gewesen. Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Statistik des Statistischen Landesamts in Bad Ems hervorgeht, lag die Zahl der Gäste zwischen Januar und September 2019 wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres bei 7,78 Millionen. Leicht angestiegen ist die Zahl der Übernachtungen von 20,13 auf 20,33 Millionen.

  • Das Wahrzeichen von Trier, die Porta Nigra, wird am Abend von Scheinwerfern angestrahlt. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Wahrzeichen von Trier, die Porta Nigra, wird am Abend von Scheinwerfern angestrahlt. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Vergleich der Tourismusregionen hat vor allem der Hunsrück an Zuspruch verloren. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres kamen 7,1 Prozent weniger Gäste als zwischen Januar und September 2018. Am stärksten zugelegt hat dem Landesamt zufolge Rheinhessen mit einem Plus von 4,6 Prozent.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren