Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant fest mit Olympia

23.09.2020 - Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul plant fest mit einer Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer 2021 in Tokio. «Für mich ist im Kopf: Olympia findet statt. Entsprechend bereite ich mich vor, denn man braucht ein Ziel im Kopf. Ansonsten ist man im Training nicht bei 100 Prozent», sagte der 22-Jährige am Mittwoch bei der Veranstaltung «Bild100 Sport» in Frankfurt.

  • Niklas Kaul, Zehnkampf-Weltmeister. Foto: Arne Dedert/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Niklas Kaul, Zehnkampf-Weltmeister. Foto: Arne Dedert/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach einer Ellbogenoperation befindet sich der Mainzer derzeit im Aufbautraining. «Mir geht es sehr gut. Die Reha läuft ordentlich, ich kann schon wieder viel machen - außer werfen», berichtete Kaul.

Die Olympia-Absage hat dem jüngsten Zehnkampf-Weltmeister der Historie, der 2019 bei der WM in Doha mit 8691 Punkten triumphiert hatte, wegen der Verletzung in die Karten gespielt. «Ich bin ganz froh, dass sich das Zeitfenster so ergeben hat», sagte Kaul mit Blick auf die nun behobenen gesundheitlichen Probleme. «Das eine Jahr hilft mir mehr als es mir schadet.»

In Tokio hofft er auf Zuschauer und eine Medaille. Eine sportliche Prognose sei jedoch schwierig. «Ich versuche erst einmal gesund durch den Winter zu kommen und die Trainingsbelastung zu vertragen», sagte Kaul.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren