Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zehntausende Menschen zum Müllsammeln am Rhein erwartet

12.09.2020 - Über 30 000 Menschen wollen heute entlang der Rheinufer Müll aufsammeln. Am Projekt «Rhine Clean Up», also «Rheinsäuberung», beteiligen sich rund 280 Gruppen, die von der Quelle bis zur Mündung «klar Schiff machen». Auch in Hessen und Rheinland-Pfalz werden zahlreiche Helfer zu der Aktion erwartet, die am Vormittag (10.00) beginnt.

  • Eine Flasche liegt am Rheinufer im Sand. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Flasche liegt am Rheinufer im Sand. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Vergleich zum Vorjahr würden dieses Mal wohl noch mehr Menschen dabei sein, sagte ein Sprecher des Projekts. «Wir sind über jeden Sammler dankbar.» Interessierte könnten sich auch spontan melden, Informationen dazu gebe es auf der Website des Projekts. Im vergangenen Jahr seien so rund 170 Tonnen Müll gesammelt worden. «Dieses Jahr werden wir wohl hauptsächlich Corona-Müll finden - zum Beispiel Masken und Einweghandschuhe, sowie Einwegverpackungen», vermutete der Sprecher. Mit der Aktion solle ein besonderes Zeichen gesetzt werden.

Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) sagte, dass wegen der Corona-Pandemie noch mehr Müll durch Einwegverpackungen entstanden sei, der teilweise achtlos in die Landschaft geworfen werde.

Auch entlang der Mosel sollen in diesem Jahr erstmals freiwillige Helfer die Ufer von Koblenz über Cochem und Trier bis nach Metz säubern. Nach Angaben der Organisatoren haben sich bereits mehr als 70 Gruppen für die Mosel-Aktion angemeldet. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren