Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ziemiak: Kohls Europapolitik ist Vorbild in Corona-Krise

03.04.2020 - CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die Europapolitik des früheren Kanzlers und Parteichefs Helmut Kohl als Vorbild für die Europapolitik in Zeiten der Corona-Krise hervorgehoben. «Wir alle sollten uns die Worte Helmut Kohls in Erinnerung rufen: «Europa ist unsere Zukunft. Europa ist unser Schicksal»», sagte Ziemiak der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die CDU arbeite daran, diese Arbeit fortzuführen. «Wir sind es nicht nur Helmut Kohl schuldig, sondern vor allem unseren Kindern und Enkelkindern, die in einem Europa aufwachsen sollen, das weiterhin für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand steht.»

  • Paul Ziemiak, CDU-Generalsekretär, gibt ein Statement in der CDU Zentrale ab. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Paul Ziemiak, CDU-Generalsekretär, gibt ein Statement in der CDU Zentrale ab. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Europa werde «gerade in diesen bewegten Zeiten von vielen in Frage gestellt», sagte Ziemiak. «Der aktuelle Kampf gegen das Coronavirus zeigt mehr denn je, dass Europa zusammenhalten muss.» Kohl wäre am 3. April 90 Jahre alt geworden. Er wurde am 3. April 1930 in Ludwigshafen geboren und starb am 16. Juni 2017 nach langer Krankheit in seinem Haus im Stadtteil Oggersheim in Rheinland-Pfalz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren