Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zweier Autos

03.10.2019 - Reuth/Prüm (dpa/lrs) - Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist auf einer Bundesstraße in der Eifel in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei wurde der Rentner in seinem Wagen eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der 48 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde nach Angaben der Polizei in Prüm ebenfalls schwer verletzt. Wieso der 71-Jährige am frühen Donnerstagmorgen bei Reuth (Landkreis Vulkaneifel) die Kontrolle über sein Auto verlor, war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Bundesstraße 51 wurde wegen der Aufräumarbeiten für rund drei Stunden gesperrt.

  • Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren