Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Christmas Garden» im Schlosspark Pillnitz auch bei Corona

21.10.2020 - Eine Million Lichter sollen Schloss und Park Pillnitz bei Dresden auch im Corona-Jahr Jahr wieder zum «Christmas Garden» machen. Vom 19. November an werden jeweils mit Beginn der Dunkelheit über zwei Dutzend Installationen eingeschaltet, wie die Organisatoren am Mittwoch ankündigten. Das Lichterspektakel auf der 28 Hektar großen Anlage aus dem 18. Jahrhundert ist bis zum 10. Januar geplant.

  • Besucher gehen in Dresdens Schloss und Park Pillnitz durch eine Lichtinstallation. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Besucher gehen in Dresdens Schloss und Park Pillnitz durch eine Lichtinstallation. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für die dritte Ausgabe unter Corona-Bedingungen entwickelten die Organisatoren ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept. Danach sind die Besucher gebeten, Tickets digital zu erwerben und die Kontaktdaten anzugeben. Auf dem Areal wird das Tragen von Mund-Nasen-Schutz empfohlen, an Ein- und Ausgängen, Toiletten und Gastronomie ist es Pflicht. Und auf die Eisbahn wird ganz verzichtet. Zudem sei die «magische Reise» auf Ruhe und Entspannung ausgerichtet und auch die Weitläufigkeit des Geländes unter freiem Himmel helfe, Gedränge und Menschenansammlungen zu vermeiden, sagte der Geschäftsführer der Christmas Garden GmbH, Christian Diekmann.

In Schloss und Park Pillnitz war Lichtdesigner Andreas Boehlke 2018 erstmals aktiv - knapp 100 000 Besucher kamen. Bei der zweiten Auflage im vergangenen Jahr waren es rund 110 000. 2014 waren die Royal Botanic Gardens im Londoner Stadtteil Kew als «Christmas Garden» erleuchtet. 2016 hatte das Spektakel in Deutschland Premiere. 2020 werden laut Diekmann elf Orte in Europa zum «Christmas Garden», wie die Wilhelma Stuttgart, der Kölner Zoo oder ein Park in Barcelona (Spanien).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren