Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

102-Jähriger in Dresden betrogen

28.02.2021 - Ein 102-Jähriger ist in Dresden von Betrügern überrumpelt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten die Unbekannten den Senior auf der Straße angesprochen. Sie schafften es, mit ihm in seine Wohnung zu gehen und ihm einen nicht funktionierenden Rasierapparat für 160 Euro zu verkaufen. Anschließend fuhren sie mit dem Mann noch zu einem Geldautomaten, wo das Opfer 1500 Euro abhob und den Tätern übergab. Der Betrug habe sich bereits am Dienstag im Stadtteil Bühlau ereignet.

  • Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren