Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

117 000 Euro für emissionsfreies Viertel in Zwickau

18.02.2020 - Zwickau/Berlin (dpa/sn) - Die Stadt Zwickau bekommt 117 000 Euro aus dem vom Bundesbauministerium unterstützten Programm «Energetische Stadtsanierung». Das Geld soll für die Entwicklung eines emissionsfreien Viertels eingesetzt werden, wie das Ministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. Die Förderung betrage 65 Prozent der für das Projekt veranschlagten Gesamtsumme. Die Stadt wolle bei der Umsetzung eng mit der Hochschule Zwickau und anderen Akteuren vor Ort zusammenzuarbeiten.

  • Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In dem Projekt wird es darum gehen, dass in dem Wohngebiet der Ausstoß von Schadstoffen möglichst auf Null zurückgeht. Dazu beitragen können etwa die Stromversorgung durch Erneuerbare Energien, Verkehrskonzepte, die auf schadstofffreie Antriebe setzen, oder auch die energieeffiziente Dämmung von Häusern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren