4:1 in Bremen: RB Leipzig kommt FC Bayern wieder näher

10.04.2021 RB Leipzig gibt sich im Rennen um die deutsche Meisterschaft noch nicht geschlagen. Eine Woche nach der Niederlage gegen Bayern München gewann der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga am Samstag mit 4:1 (3:0) bei Werder Bremen und kam dank des Bayern-Patzers gegen Union Berlin wieder bis auf fünf Punkte an den Titelfavoriten heran. 20-Millionen-Euro-Einkauf Alexander Sörloth aus Norwegen, der vorher in 24 Bundesliga-Spielen nur drei Tore erzielt hatte, traf in dieser Partie gleich doppelt (32./41.).

Bremens Abwehrspieler Marco Friedl (l) gegen Leipzigs Mittelfeldspieler Christopher Nkunku. Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der sehr schön herausgespielte Führungstreffer war in der 23. Minute dem Spanier Dani Olmo gelungen. Und nur zwei Minuten, nachdem Milot Rashica per Handelfmeter zum 1:3 getroffen hatte (61.), legte Marcel Sabitzer (63.) ein viertes RB-Tor nach.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News