Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

43-Jährige mit Benzin übergossen und angezündet: U-Haft

26.01.2021 - Ein 50 Jahre alter Mann soll seine Lebensgefährtin in Nossen (Landkreis Meißen) mit Benzin übergossen und angezündet haben. Gegen den Mann sei inzwischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden am Dienstag mit. Das 43 Jahre alte Opfer erlitt bei der Attacke am Samstagabend schwere Brandverletzungen an den Armen und am Oberkörper. Die Frau war zur Behandlung in eine Spezialklinik gebracht worden und ist laut Staatsanwaltschaft derzeit außer Lebensgefahr. Opfer und Tatverdächtiger sind Deutsche.

  • Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ausgangspunkt der Attacke war nach Angaben der Ermittler ein Streit. Anschließend soll der 50-Jährige versucht haben, die Tat als Suizidversuch darzustellen. Zu den Hintergründen und dem Motiv wollte sich die Staatsanwaltschaft zum derzeitigen Zeitpunkt nicht äußern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren