Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A17 bei Dresden nach Auffahrunfall gesperrt: drei Verletzte

08.08.2019 - Dresden (dpa/sn) - Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 17 in Richtung Dresden ist die Fahrbahn gesperrt. Rettungskräfte brachten drei Verletzte ins Krankenhaus, wie die Polizei in Dresden mitteilte. Ein Kleintransporter war am Donnerstagmorgen auf ein Auto aufgefahren, das wegen einer Panne auf dem Standstreifen stand. Dabei wurden die drei Insassen im Auto verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters blieb nach ersten Angaben unverletzt. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die A17 von Prag in Richtung Dresden ist zwischen Bahretal und Pirna gesperrt. Wie lange die Bergungsarbeiten dauern, war zunächst unklar.

  • Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren