Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Airbus-Zulieferer Acosa hat neues Werk in Sachsen eröffnet

18.05.2018 - Kodersdorf (dpa/sn) - Produktionsstart beim Airbus-Zulieferer Acosa: Ein knappes Jahr nach der Grundsteinlegung hat am Freitag die Herstellung von High-Tech-Bauteilen für den Innenausbau der Airbus-320-Familie im sächsischen Kodersdorf (Kreis Görlitz) offiziell begonnen. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sagte, die Werkseröffnung sei eine gute Nachricht für die Region. «Hier am Standort in der Oberlausitz kommen 150 weitere qualifizierte Arbeitsplätze hinzu. Zugleich stärkt das neue Werk die gesamte sächsische Luft- und Raumfahrtbranche». In dem Werk werden Frachtraumverkleidungen und Bodenplatten für den größten europäischen Flugzeughersteller produziert.

  • Waben aus Papiermaterial zur Herstellung von Bodenplatten in Flugzeugen stehen bei der Firma Acosa. Foto: Oliver Killig/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Waben aus Papiermaterial zur Herstellung von Bodenplatten in Flugzeugen stehen bei der Firma Acosa. Foto: Oliver Killig/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: aa418556-ba99-426b-b4f5-c0f2236e2155 Device-Id: 3149 Authentication: