Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Angeblichen Brand gemeldet, als Hakenkreuz-Schmierer ertappt

27.08.2019 - Pirna (dpa/sn) - Ein 51 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in einem Mietshaus in Pirna (Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) Hakenkreuze geschmiert zu haben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden bei dem Mann Farbspraydosen in den entsprechenden Farben gefunden. Der 51-Jährige habe die Beamten am Montagmorgen selbst zu dem Haus gerufen, indem er einen angeblichen Brand meldete. Ein Feuer entdeckten die Polizisten nicht, dafür aber die Graffitis im Haus und im Aufzug. Der 51-Jährige müsse sich nun wegen Notruf-Missbrauchs und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

  • Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren