Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Anklage gegen Serieneinbrecher in Dresden erhoben

24.04.2020 - Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen mutmaßlichen Serieneinbrecher erhoben. Der 31-Jährige soll seit Mai vorigen Jahres mehrfach in Keller in Dresden eingebrochen sein. Dort stahl er Räder, E-Bikes und sowie Maschinen und Werkzeuge. Insgesamt werden dem Mann 15 Fälle des vollendeten oder versuchten Diebstahls zur Last gelegt, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Der 31-Jährige war im März in einem Keller ertappt worden. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Gegen ihn sind noch weitere Verfahren wegen ähnlicher Delikte anhängig, die nun nach dem Antrag der Staatsanwaltschaft zusammen verhandelt werden sollen.

  • Blick auf das Landgericht Dresden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf das Landgericht Dresden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren