Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Attacke auf Detektiv: Untersuchungshaft wegen 0,84 Euro

28.01.2021 - Ein verhinderter Bierdosen-Dieb ist nach dem Angriff auf einen Detektiv in Untersuchungshaft. Gegen den 24-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen, ihm werden schwerer räuberischer Diebstahl, vorsätzliche Körperverletzung und Sachbeschädigung vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag mitteilte. Der Mann soll am Montag in einem Supermarkt eine Bierdose eingesteckt haben, ohne die 84 Cent dafür zu bezahlen. Als der Ladendetektiv ihn zur Rede stellte, sei der junge Mann aggressiv geworden, habe ihn geschlagen und getreten. In der Jacke des Beschuldigten wurde zudem ein Klappmesser «in Gebrauchsbereitschaft» gefunden. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

  • Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren