Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auch Elbland Philharmonie unterstützt freischaffende Musiker

22.04.2020 - Aus Solidarität mit freischaffenden Musikern haben die Orchestermitglieder der Elbland Philharmonie 6000 Euro an den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung gespendet. Zahlreiche selbstständige Akteure des Kulturlebens hätten wegen des Veranstaltungsverbots in der Corona-Krise kein Einkommen und seien in finanzieller Not, begründete das Orchester die Entscheidung. Auch die Sächsische Staatskapelle und die Dresdner Philharmonie waren dem Spendenaufruf bereits gefolgt. Mit der Kampagne, die unter Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und dem Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, steht, soll unkompliziert und kurzfristig geholfen werden.

  • Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren