Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aue will gegen Kiel in Erfolgsspur zurück

29.10.2020 - Das Heimspiel von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen Holstein Kiel findet vor 500 Zuschauern statt. Das gab der Verein im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag bekannt. «Um gegen eine starke Kieler Mannschaft zu gewinnen, bräuchten wir normalerweise jeden einzelnen Fan, der das Team nach vorn peitscht und unterstützt. Aufgrund der Maßnahmen ist das leider nicht möglich. Wir dürfen vielleicht das letzte Mal vor 500 Zuschauern spielen», sagte Trainer Dirk Schuster.

  • Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ab Montag sind im Profisport für den gesamten November keine Zuschauer mehr zugelassen. Schuster erklärte, dass seinen Schützlingen in den Heimspielen die Unterstützung von den Rängen fehle. «Die Mannschaft konnte sich in den letzten Wochen und Monaten aber ein bisschen daran gewöhnen», äußerte der 52-Jährige. «Vor den Genuss», immerhin noch einmal vor einer Mini-Kulisse spielen zu dürfen, «kommt harte Arbeit. Darauf werden wir die Mannschaft einstellen. Wir haben die Aufgabe, alles abzurufen und nach Möglichkeit dieses Spiel zu gewinnen», betonte Schuster, der auf Calogero Rizzuto (Rot-Sperre) und Fabian Kalig (verletzt) verzichten muss. Nach den zwei Auswärtsniederlagen in Hamburg und Bochum wollen die Auer gegen den Tabellenzweiten aus Kiel in die Erfolgsspur zurückkehren. «Einige Dinge sind zuletzt gegen uns gelaufen», haderte Schuster rückblickend auch mit einigen strittigen Schiedsrichterentscheidungen: «Wir haben aber auch selbst einiges verkehrt gemacht. Das haben wir in dieser Woche aufgearbeitet. Die Mannschaft wird alles tun und investieren, um wieder ein Erfolgserlebnis zu haben.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren