Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bayern mit Lewandowski in Leipzig: Auch RB in Bestbesetzung

11.05.2019 - Leipzig (dpa) - Der FC Bayern München tritt mit Mittelstürmer Robert Lewandowski im möglicherweise entscheidenden Spiel um den deutschen Meistertitel bei RB Leipzig an. Der Pole hatte am Donnerstag nur individuell trainiert, ist nun aber fit für die Partie des Tabellenführers der Fußball-Bundesliga beim Tabellendritten an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der Red Bull Arena.

  • Münchens Robert Lewandowski jubelt nach dem Spiel über den Sieg. Foto: Christian Charisius/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Münchens Robert Lewandowski jubelt nach dem Spiel über den Sieg. Foto: Christian Charisius/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben Lewandowski werden Serge Gnabry und Kingsley Coman den Angriff der Bayern bilden. Die beiden Routiniers Arjen Robben und Franck Ribéry, die ihre Meistertitel acht (Robben) und neun (Ribéry) holen können, sitzen zunächst auf der Ersatzbank. Der Kolumbianer James Rodríguez steht wegen anhaltender Wadenpobleme nicht im Kader der Bayern.

Die Leipziger spielen bis auf den gelbgesperrten Kevin Kampl ebenfalls in Bestbesetzung. Für ihn rückt Dauerläufer Diego Demme ins defensive Mittelfeld.

Trainer Ralf Rangnick hatte schon vorher angekündigt, aus Rücksicht auf das erneute Aufeinandertreffen im Finale des DFB-Pokals in zwei Wochen nicht Pokern und keine Rücksicht nehmen zu wollen. Im Sturm spielt neben dem Dänen Yussuf Poulsen der deutsche Nationalspieler Timo Werner, über den immer wieder hinsichtlich eines möglichen Wechsels zu den Bayern bereits nach dieser oder nach der nächsten Saison spekuliert wird.

Mit einem Sieg wären die Bayern sicher zum siebten Mal in Serie und zum insgesamt 29. Mal deutscher Meister, unabhängig vom Ausgang der Partie von Verfolger Borussia Dortmund (vier Punkte Rückstand auf Bayern) gegen Fortuna Düsseldorf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren