Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Betreiber Envia Tel beklagt Hindernisse beim Breitbandausbau

24.06.2019 - Markkleeberg (dpa) - Der ostdeutsche Telekommunikationsdienstleister Envia Tel beklagt Hemmnisse beim Breitbandausbau. Fehlende Kapazitäten im kabel- und leitungsgebundenen Tiefbau sowie zu viel Bürokratie verteuerten und verzögerten den Ausbau des Glasfasernetzes, sagte Geschäftsführer Stephan Drescher der Deutschen Presse-Agentur. Nach seinen Angaben sind die Preise für die Erdarbeiten von 2017 bis 2019 um 40 Prozent auf 100 Euro pro Meter gestiegen. Zudem dauerten die Genehmigungsverfahren lange. Die öffentlichen Verwaltungen seien ein Nadelöhr.

  • Ein Glasfaserkabel zur Internetversorgung bei Bauarbeiten in einer Siedlung. Foto: Sebastian Willnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Glasfaserkabel zur Internetversorgung bei Bauarbeiten in einer Siedlung. Foto: Sebastian Willnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren