Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bundespolizei setzt international gesuchten Mann fest

23.08.2019 - Görlitz (dpa/sn) - Die Bundespolizei hat einen als gewalttätig eingestuften und international gesuchten 28 Jahre alten Polen am Donnerstag auf der A4 bei Kodersdorf (Landkreis Görlitz) verhaftet. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, war der Mann im Nachbarland zu einer mehrjährigen Haftstrafe wegen besonders schweren Raubes, Rauschgiftkriminalität sowie schweren Körperverletzungen verurteilt worden. Allerdings hatte er die Strafe nicht angetreten.

  • Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nun entdeckten die Beamten den 28-Jährigen bei einer Kontrolle eines Fernreisebusses von Amsterdam nach Breslau. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Görlitz gebracht und soll nach Polen ausgeliefert werden, wie die Polizei mitteilte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren