Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

CDU-Wirtschaftsvereinigung: Kernwählerschaft ignoriert

27.05.2019 - Leipzig (dpa/sn) - Die CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) in Sachsen hat die Bundespartei für die Wahlschlappe der Union am Sonntag verantwortlich gemacht. «Die Bundes-CDU hat über Jahre ihre Kernwählerschaft und vor allem gerade die Mittelständler konsequent ignoriert, dafür haben wir heute die Quittung bekommen», erklärte MIT-Landeschef Markus Reichel am Sonntagabend in Leipzig. Schon im Vorfeld der Europawahl hätten viele treue CDU Wähler signalisiert, dass sie am Sonntag ihr Kreuz anders setzen werden. Bei vielen habe die Berliner Koalition nur noch Kopfschütteln erzeugt.

  • Markus Reichel spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Markus Reichel spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren