Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Chrupalla will Urban als AfD-Spitzenkandidat unterstützen

02.06.2019 - Lommatzsch (dpa/sn) - Der AfD-Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla steht für eine Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl am 1. September nicht zur Verfügung. Das habe er am Rande des Landesparteitages in Lommatzsch (Landkreis Meißen) bekanntgegeben, teilte die Partei am Sonntag mit. Chrupalla wolle Parteichef Jörg Urban als Spitzenkandidat im Wahlkampf unterstützen. Bislang war eine Doppelspitze von Urban und Chrupalla vermutet worden.

  • Tino Chrupalla, AfD-Bundestagsabgeordnete, während einer Pressekonferenz. Foto: Paul Zinken/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tino Chrupalla, AfD-Bundestagsabgeordnete, während einer Pressekonferenz. Foto: Paul Zinken/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die AfD will ihren Spitzenkandidaten offiziell nach der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz benennen. Ein Termin steht noch nicht fest. In Görlitz tritt AfD-Politiker Sebastian Wippel am 16. Juni in einem zweiten Wahlgang an. Im ersten Wahlgang bekam er 36,4 Prozent der Stimmen und lag damit vorn.

Nach der Landtagswahl will die AfD in die sächsische Regierung. Am Samstagabend beschlossen die gut 150 Delegierten das rund 70 Seiten umfassende Wahlprogramm. Urban sah anschließend viel Rückenwind für die Landtagswahl. Die Delegierten feierten ihn mit viel Applaus. Von den anderen Parteien will jedoch niemand mit der AfD koalieren.

Zur Europawahl hatte die Sachsen-AfD am 26. Mai wie schon bei der Bundestagswahl 2017 vor der CDU gelegen. Sie erhielt 25,3 Prozent der Stimmen, die Union 23 Prozent.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren