Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Ansteckungsrate steigt im Wochenvergleich an

28.02.2021 - Die Rate der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Sachsen im Wochenvergleich leicht angestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag mit 77,8 an. Vor einer Woche lag dieser Wert noch bei 69,9. Er gibt an, wie viele von 100 000 Einwohnern sich binnen einer Woche infiziert haben. Bundesweit lag die Inzidenz am Sonntag bei 63,8. Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 05.17 Uhr wieder, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich.

  • Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die höchste Neuansteckungsrate der 13 Regionen in Sachsen hat weiterhin der Vogtlandkreis. Dort lag die Inzidenz am Sonntag bei 205,8. Danach folgte Nordsachsen mit 149,7. Seit Beginn der Pandemie haben sich in Sachsen 194 165 Menschen mit dem Virus infiziert. 7755 Corona-Patienten sind bislang gestorben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren