Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona breitet sich aus: Großteil von Sachsen Risikogebiet

26.10.2020 - Die Corona-Infektionen in Sachsen nehmen unaufhörlich zu. In einigen Regionen ist der Anstieg besonders stark - und der größte Teil des Freistaates liegt im kritischen Bereich.

  • Eine Laborantin in einem Corona-Testzentrum. Foto: Michael Kappeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Laborantin in einem Corona-Testzentrum. Foto: Michael Kappeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Corona-Pandemie verstärkt sich in Sachsen weiter. Inzwischen sind acht der zehn Landkreise und die Großstädte Dresden und Chemnitz Risikogebiete, teilweise liegen die Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche weit über dem entsprechenden Grenzwert von 50. Auch über das Wochenende hat sich die Zahl der laborbestätigten Infektionen mit Sars-CoV-2 weiter erhöht.

Nach der aktuellen Statistik des Gesundheitsministeriums vom Montag kamen seit Freitag 1444 Positivtests dazu. Somit stehen für den Freistaat 13 839 laborbestätigte Fälle seit Pandemiebeginn Anfang März zu Buche. Die Zahl der Menschen, die an oder mit dem Coronavirus gestorben sind, erhöhte sich um sieben auf nun 279. Der Anteil der Gestorbenen an den bestätigten Infektionsfällen liegt derzeit bei zwei Prozent. Laut Schätzungen gelten 8500 Menschen als genesen.

Den mit 421 Fällen höchsten Zuwachs verzeichnete der Erzgebirgskreis, der mit 195,3 auch den Spitzenwert bei der sogenannten Sieben-Tages-Inzidenz hat. Auch im Landkreis Görlitz stieg die Kennziffer am vergangenen Wochenende sprunghaft an. «Die Entwicklung geht nach oben», sagte eine Sprecherin des Landratsamtes. Die Allgemeinverfügung zum Corona-Schutz wurde angepasst, private Feierlichkeiten und Veranstaltungen personell begrenzt, die Maskenpflicht ausgeweitet und eine Sperrstunde ab 22 Uhr eingeführt.

Auch der Landkreis Leipzig, der nach eigenen Angaben bei einem Inzidenz-Wert von 51,9 liegt, verschärfte die Corona-Regelungen. So gilt für mindestens eine Woche Maskenpflicht auch auf Spielplätzen oder Wochenmärkten, dürfen sich nur noch höchstens zehn Personen aus zwei Haushalten treffen und in der Gastronomie ist um 22 Uhr Schluss. In der Übersicht des Gesundheitsministeriums ist die Region noch mit 38,4 ausgewiesen - und die Großstadt Leipzig mit 23,8. Der Vogtlandkreis liegt mit 50 genau auf dem Grenzwert.

Die vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Zahlen können teils von denen der Städte und Landkreise und auch von denen des RKI abweichen. Das liegt nach Angaben der Behörden an den unterschiedlichen Meldezeiten der Neuinfektionen.

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vermeldet Positivtests bei 121 Bewohnern und 65 Mitarbeitern von Senioren- und Pflegeheimen. Einen landesweiten Überblick über die Situation in diesem Bereich gibt es nicht, sagte eine Ministeriumssprecherin.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren