Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona droht Gastgewerbe das Weihnachtsgeschäft zu verderben

24.10.2020 - Die Corona-Pandemie droht den Gastwirten in Sachsen das Weihnachtsgeschäft zu verderben. «Das Gastgewerbe blickt etwas mit Bangen in Richtung Weihnachtszeit», sagte Sachsens Dehoga-Hauptgeschäftsführer Axel Klein in Dresden. Während in den Vorjahren in vielen Gaststätten die Termine für Weihnachtsfeiern schon Monate vor dem Fest ausgebucht waren, haben die Wirte in diesem Jahr mit Stornierungen zu kämpfen, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. «Die Zeit von Mitte November bis Jahresende ist wichtig für die Branche», sagte Klein.

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Reserviert» steht auf einem Tisch in einem Restaurant. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit der Aufschrift «Reserviert» steht auf einem Tisch in einem Restaurant. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren