Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DRK: Regelmäßig Termine in den Impfzentren wieder ab März

26.01.2021 - Wegen der derzeit eingeschränkten Lieferung des Corona-Impfstoffes gibt es in Sachsen nur sehr vereinzelt individuelle Termine in den Impfzentren. Auf die 13 Impfzentren werden in dieser Woche lediglich 615 Impfdosen verteilt, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Dienstag mitteilte. Der Großteil der
23 400 Impfdosen, die Sachsen am Montag von Biontech und Pfizer erhalten habe, sei für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal in den Pflegeeinrichtungen vorgesehen. Ab März sollen wieder regelmäßig Termine in den Impfzentren angeboten werden.

  • Ein Aufnäher mit dem Logo des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Aufnäher mit dem Logo des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In dieser Woche war es wegen Umbauten im belgischen Pfizer-Werk Puurs zu eingeschränkten Impfstoff-Lieferungen gekommen. So hatte der Freistaat von Biontech und Pfizer 23 400 Impfdosen erhalten, zuvor waren 34 125 Dosen angekündigt. Am 1. Februar kann Sachsen mit 29 250 Dosen rechnen, in der darauffolgenden Woche dann mit gut 35 000 Dosen.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums hat Sachsen bislang auch 3600 Impfdosen des Herstellers Moderna erhalten, Ende dieser Woche sollen 4800 hinzukommen und bis Ende Februar weitere gut 43 000 Dosen. Dieser Impfstoff soll derzeit aber nicht in den Impfzentren verwendet werden, da er eine andere Handhabung erfordere, teilte das Gesundheitsministerium mit. Er soll zunächst vor allem in Dialyseeinrichtungen eingesetzt werden, deren Personal zur höchsten Priorität zählt und wo auch viele schwerkranke Patienten erreicht werden können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren