Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutscher Dreifacherfolg: Friedrich holt neunten WM-Titel

01.03.2020 - Altenberg (dpa) - Bob-Pilot Francesco Friedrich hat in einem an Spannung kaum zu überbietenden Finale bei Weltmeisterschaften in Altenberg den Titel im Viererbob gewonnen. Eine Woche nach dem Sieg im Zweierbob verwies der 29 Jahre alte Lokalmatador vom BSC Sachsen Oberbärenburg in der Gesamtzeit von 3:36,09 Minuten den Stuttgarter Johannes Lochner (0,05 Sekunden zurück) und seinen Vereinskollegen Nico Walther (0,23) auf die nächsten Podestplätze. Durch den insgesamt neunten WM-Titel schloss Friedrich zum bisher alleinigen Rekord-Weltmeister Eugenio Monti aus Italien auf.

  • Der Viererbob mit Francesco Friedrich (r.-l.), Candy Bauer, Martin Grothkopp und Alexander Schüller. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Viererbob mit Francesco Friedrich (r.-l.), Candy Bauer, Martin Grothkopp und Alexander Schüller. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bereits vor dem spannenden letzten Durchgang lagen Friedrich und Walther zeitgleich auf dem ersten Platz, Lochner folgte mit einer Hundertstel Sekunde Rückstand auf Platz drei. Nach den ersten beiden Läufen waren gar die ersten fünf Schlitten lediglich nur neun Hundertstel voneinander entfernt. Der zeitgleich mit Friedrich auf Platz vier gelegene Justin Kripps aus Kanada musste aufgrund eines Muskelfaserrisses auf die abschließenden Rennen verzichten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren