Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dresdner Kulturpalast sagt Veranstaltungen im Konzertsaal ab

12.03.2020 - Die Dresdner Philharmonie streicht sämtliche Veranstaltungen im Konzertsaal des Dresdner Kulturpalasts. Die Regelung gelte zunächst bis zum 19. April, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Das betrifft den Angaben zufolge auch die Veranstaltungen Dritter. «Wir Musikerinnen und Musiker bedauern außerordentlich, die vielversprechenden, gerade begonnenen Proben für die bereits ausverkauften nächsten Konzerte jetzt abbrechen zu müssen», sagte Robert-Christian Schuster vom Orchestervorstand. Gleichwohl sei die Philharmonie von der Notwendigkeit der Entscheidung überzeugt, hieß es.

  • Der Dresdner Kulturpalast spiegelt sich in einem Wasserbecken. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Dresdner Kulturpalast spiegelt sich in einem Wasserbecken. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zu den Konzerten kämen viele Menschen, deren regionale Herkunft nicht vorher geklärt werden könne. Unter den Besuchern seien auch zahlreiche ältere Menschen, die zur Risikogruppe gehörten. «Wir hoffen auf das Verständnis unseres Publikums und darauf, unseren Spielbetrieb sobald wie möglich wieder aufnehmen zu können», so Robert-Christian Schuster.

Seit dem Morgen gilt einen Erlass der sächsischen Regierung, Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern abzusagen. Darauf reagierte auch die Dresdner Messe: Die «Dresdner Ostern» mit mehr als 50 000 Besuchern fällt aus. Eine Verschiebung sei wegen des saisonalen Themas nicht möglich, hieß es. Gekaufte Karten können laut Veranstalter an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, Online-Tickets werden automatisch zurückerstattet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren