Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dresdner Philharmonie beendet Saison wegen Corona-Pandemie

16.04.2020 - Die Dresdner Philharmonie hat wegen der Corona-Pandemie alle Konzerte bis zum Saisonende abgesagt. Das betrift auch alle Veranstaltungen Dritter im Konzertsaal im Kulturpalast, wie das Orchester am Donnerstag mitteilte. «Leider war bereits in den letzten Wochen abzusehen, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus verlängert werden müssen. Nun tatsächlich weitere Konzerte absagen zu müssen, ist für uns alle betrüblich», betonte Philharmonie-Intendantin Frauke Roth.

  • Leere Stuhlreihen im Konzertsaal des Kulturpalastes. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Leere Stuhlreihen im Konzertsaal des Kulturpalastes. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zugleich drückte Roth Zuversicht aus: «Positiv stimmt mich, dass wir zur Zeit alle rasant schnell lernen. In kürzester Zeit haben wir neue Formate geschaffen, mit denen unsere Musikerinnen und Musiker und unsere internationalen Künstler präsent bleiben und wir Kontakt zu unserem Publikum halten können.» Unter dem Label «weiter hören» biete die Dresdner Philharmonie online eine Reihe von Formaten zum Hören, Sehen und In-Kontakt-Bleiben an. Anstelle jedes ausgefallenen Konzerts würden Aufnahmen des Programmes zur Verfügung gestellt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren