Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dulig bezeichnet sich als «Verfassungspatriot»

22.05.2019 - Dresden (dpa/sn) - Sachsens SPD-Landesvorsitzender Martin Dulig ist stolz auf das Grundgesetz. «Ja, ich bin ein Verfassungspatriot!», sagte er am Mittwoch zum 70. Verkündungsjubiläum des Grundgesetzes in Dresden. «Es ist das Fundament für Freiheit, Menschen- und Bürgerrechte, aber auch für die Würde jeder und jedes Einzelnen.» Dulig forderte allerdings, auch die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern und sprach von einem «starken und notwendigen Signal». Kinder seien keine kleinen Erwachsenen, sie sollten deshalb dort festgeschrieben werden, wo die Grundpfeiler für das Zusammenleben geregelt seien: «bei den Grundrechten im Grundgesetz». Er appellierte an die Bundesregierung, damit Kinder und Familien zu stärken.

  • Sachsens SPD-Landesvorsitzender Martin Dulig. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sachsens SPD-Landesvorsitzender Martin Dulig. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren