Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dynamo-Coach Fiel will bei Vorbild Hecking punkten

23.11.2019 - Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresdens will sich heute beim Hamburger SV aus der Abstiegszone kämpfen. «Wir fahren nicht dorthin, um Elbluft zu schnuppern. Es geht darum, Punkte zu holen», erklärte Trainer Cristian Fiel. Das Duell mit Dieter Hecking ist für dem 39-Jährigen ein besonderes. Von 2004 bis 2006 spielte er bei Alemannia Aachen unter dem HSV-Coach. Am Samstag muss er jedoch auf Marco Hartmann, Florian Ballas, Patrick Ebert und Patrick Möschl verzichten. Sascha Horvath und Luka Stor sind noch fraglich. Dafür steht Vizekapitän Niklas Kreuzer nach abgesessener Rotsperre zur Verfügung.

  • Trainer Cristian Fiel von Dynamo Dresden steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Cristian Fiel von Dynamo Dresden steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren