Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dynamo Dresden bangt gegen Fürth um Ballas und Donyoh

09.06.2020 - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss heute im Nachholspiel gegen Greuther Fürth womöglich auf Kapitän Florian Ballas und Godsway Donyoh verzichten. Beide hatten am Montag das Mannschaftstraining aufgrund muskulärer Probleme abgebrochen. Trainer Markus Kauczinski fehlen zudem die Verletzten Justin Löwe, Marco Hartmann, Josef Husbauer und Dzenis Burnic sowie der gelb-rotgesperrte Patrick Schmidt.

  • Dresdens Trainer Markus Kauczinski. Foto: Ronald Wittek/epa/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dresdens Trainer Markus Kauczinski. Foto: Ronald Wittek/epa/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einem Sieg könnte Dynamo punktgleich an den Relegationsplatz heranrücken. «Wir sind dran, haben den Anschluss hergestellt. Das in Reichweite und in der eigenen Hand zu haben, ist ein gutes Gefühl», erklärte Kauczinski.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren