Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Exhibitionist im Hauptbahnhof mit Fotobeweis geschnappt

16.09.2019 - Chemnitz (dpa/sn) - Am Chemnitzer Hauptbahnhof hat ein Exhibitionist für Aufregung gesorgt. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, masturbierte der 31-Jährige auf einer Treppe. Davon habe er sich auch nicht abbringen lassen, als ihn eine junge Frau aufforderte, aufzuhören. Die 29-Jährige habe dann ein Foto von dem Mann geschossen und die Bundespolizei informiert. Die Beamten nahmen den Mann mit aufs Revier und stellten bei der Überprüfung der Personalien fest, dass der 31-Jährige bereits ein Hausverbot für den Hauptbahnhof hatte. Gegen ihn wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen, Erregung öffentlichen Ärgernisses und Hausfriedensbruchs ermittelt.

  • Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren