Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fahranfänger gerät in Gegenverkehr: Drei Verletzte

17.05.2019 - Langenbernsdorf - (dpa/sn) - Bei einem Unfall eines Fahranfängers in Langenbernsdorf (Landkreis Zwickau) sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Der 17 Jahre alte Autofahrer sei am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Freitag mit. Dort streifte das Auto einen entgegenkommenden Linienbus, kam von der Straße ab und überschlug sich. Der 37 Jahre alte Beifahrer des jungen Mannes wurde dabei schwer verletzt. Der 17-Jährige und eine 63-Jährige, die auch im Auto gesessen hatte, kamen mit leichten Verletzungen davon.

  • Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren