Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Glatteiswarnung: leichter Regen und eisige Kälte

15.02.2021 - Die Woche in Sachsen startet mit eisigen Temperaturen zwischen minus 7 und minus 14 Grad. Lokal können in den Morgenstunden sogar Tiefstwerte von minus 20 Grad erreicht werden, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Zunächst bleibt es trocken und heiter bei klarem Himmel und Sonnenschein. In den frühen Abendstunden zieht von Westen her leichter Schneefall auf und bringt einige Zentimeter Neuschnee. In den Abendstunden und nachts geht der Schneefall in Regen über. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteisdecken auf geräumten sowie ungeräumten Straßen und Gehwegen.

  • Ein Lastwagen mit einem Schneepflug streut einen Landweg. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Lastwagen mit einem Schneepflug streut einen Landweg. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nacht zum Dienstag bleibt zunächst frostig bei Temperaturen zwischen minus ein und minus vier Grad in tieferen Lagen und Tiefstwerten bis zu minus acht Grad in Berglagen. Zum Morgen hin klettern die Temperaturen auf null bis zwei Grad plus. Nur im Bergland und in der Oberlausitz bleibt es zunächst frostig bei minus fünf bis null Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren