Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Grüner Pfeil für Radfahrer wird in Leipzig getestet

07.01.2019 - Leipzig (dpa/sn) - Ein grüner Pfeil zum Abbiegen nur für Radfahrer - das wird in diesem Jahr in Leipzig getestet. Die Stadt ist eine von bundesweit neun Kommunen, in denen die Bundesanstalt für Straßenwesen ein Pilotprojekt gestartet hat. Analog zum grünen Pfeil für Autofahrer werde Radfahrern an ausgewählten Kreuzungen das Rechtsabbiegen gestattet, erläuterte eine Behördensprecherin. Per Video solle dann an Auswertungstagen geschaut werden, ob das reibungslos läuft oder zu Konflikten führt.

  • Ein Schild mit einem grünen Pfeil, der Radfahrern das Abbiegen nach Rechts erlaubt. Foto: Tautz/Bundesanstalt für Straßenwesen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit einem grünen Pfeil, der Radfahrern das Abbiegen nach Rechts erlaubt. Foto: Tautz/Bundesanstalt für Straßenwesen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundesweit wird es in neun Städten an 40 Kreuzungen getestet. Der Pilotversuch, der auch noch in Bamberg, Darmstadt, Düsseldorf, Köln, München, Münster, Reutlingen und Stuttgart läuft, ist auf ein Jahr angelegt. Sollte es gut funktionieren und Radlern das Vorankommen erleichtern, müsse das Bundesverkehrsministerium entscheiden, ob der grüne Pfeil für Radfahrer dauerhaft eingeführt wird.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren