Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Juwelendiebstahl wird Fall für «Aktenzeichen XY...ungelöst»

10.12.2019 - Dresden (dpa/sn) - Der spektakuläre Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden wird zum Fall für die ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY...ungelöst». Am Mittwochabend um 20.15 Uhr soll im Studio über den Coup berichtet und der Ort des Geschehens beleuchtet werden, wie das ZDF am Dienstag mitteilte. Zudem soll das extra eingerichtete Hinweisportal der Kriminalpolizei vorgestellt werden. Die Polizei sucht gut zwei Wochen nach dem Juwelendiebstahl weiter nach Zeugen. «Wir haben Hunderte von Hinweisen, die Auswertung läuft», sagte ein Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

  • Passanten gehen vor dem Residenzschloss entlang. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Passanten gehen vor dem Residenzschloss entlang. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zwei unbekannte Täter waren am 25. November im Schutz der Dunkelheit über eines der vergitterten Fenster in das Museum eingedrungen und hatten mit einer Axt Löcher in eine Vitrine im Juwelenzimmer geschlagen. Nach nur wenigen Minuten konnten sie mit Diamanten und Brillanten von unschätzbarem Wert flüchten. Bis heute gibt es nach Angaben der Staatsanwaltschaft mehr als 500 Hinweise. Die Polizei hat eine Belohnung von einer halben Million Euro ausgesetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren