Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Karambolage bei Stollberg mit drei Schwerverletzten

04.02.2020 - Stollberg (dpa/sn) - Auf der B180 bei Stollberg (Erzgebirgskreis) sind bei einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen drei Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei Chemnitz am Dienstag sagte. Am Montagnachmittag sei ein 48-jähriger Autofahrer aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Wagen von der Spur abgekommen und mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert. Die anderen drei Autos hätten dem Unfall nicht mehr ausweichen können, sagte der Sprecher.

  • Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Außer dem 48-Jährigen wurden zwei weitere Menschen schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war den Angaben zufolge im Einsatz. Nach Polizeiangaben war die B180 im Bereich der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen für etwa sechs Stunden voll gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren