Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kretschmer erteilt AfD erneut Absage für Zusammenarbeit

21.03.2019 - Dresden (dpa/sn) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat erneut Spekulationen über eine mögliche Zusammenarbeit mit der AfD nach der Landtagswahl zurückgewiesen. «Immer ruhig. Mein Wort gilt. Jede Plenardebatte belegt die Unmöglichkeit», twitterte der Regierungschef am Donnerstag.

  • Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die «Sächsische Zeitung» (Donnerstag) hatte zuvor berichtet, in der CDU kursiere ein Plan B für den Umgang mit der AfD nach der Wahl. Demnach gebe es einen bislang nur intern diskutierten Vorschlag, der AfD die Aufnahme von Sondierungsgesprächen zumindest anzubieten. «Weder von der Programmatik noch von den Personen ist eine Zusammenarbeit mit AfD oder Linke denkbar. Wir stehen für Freiheit, Marktwirtschaft, Europa und den Zusammenhalt der Gesellschaft», betonte Kretschmer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren