Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kretschmer sichert Polen und Tschechien Hilfe zu

09.04.2020 - Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) hat Polen und Tschechien Hilfe in der Corona-Krise zugesagt. «In der Not erkennt man seine Freunde», sagte er am Donnerstag bei einer Sondersitzung des Landtages in Dresden. Die Aufnahme italienischer und französischer Patienten in Sachsen sei eine Frage von Leben und Tod gewesen, ihre Betreuung in hiesigen Krankenhäusern eine Selbstverständlichkeit. Die Bereitschaft der Ärzte zur Hilfe habe ihm eine Gänsehaut beschert, sagte Kretschmer. Man habe auch Polen und Tschechien eine entsprechende Hilfe angeboten. Am Geld werde die Behandlung tschechischer und polnischer Patienten nicht scheitern.

  • Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren