Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kretschmer zur Lage der CDU: Müssen kämpferischer werden

17.11.2019 - Berlin (dpa) - Wenige Tage vor dem CDU-Bundesparteitag hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer seine Partei zu mehr Entschlossenheit aufgerufen. «Wir müssen wieder kämpferischer werden, sichtbarer nach außen, mehr zuhören», sagte Kretschmer der «Bild am Sonntag». «Die Stimmung in diesem Land ist nicht schlecht, weil die Regierungsflieger ständig kaputt sind, sondern weil die Leute in ihrem Alltag eine Bürokratie erleben, die sie nicht akzeptieren. Wenn ich sie ernst nehmen will, muss ich das ändern.» Der CDU-Parteitag ist Ende kommender Woche in Leipzig.

  • Michael Kretschmer spricht beim Landesparteitag der CDU Sachsen. Foto: Michael Reichel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Michael Kretschmer spricht beim Landesparteitag der CDU Sachsen. Foto: Michael Reichel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kretschmer rechnet dem Bericht zufolge nicht damit, dass es dort zu einem Show-down zwischen Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz kommen wird. Überhaupt sei nicht der Streit in der Partei das Problem. «Die verschiedenen Flügel der CDU sind wichtig. Streit ist auch wichtig», sagte Kretschmer der «BamS». «Aber wir sollten nicht über die Vergangenheit, sondern über die Zukunft streiten. Wir sollten uns mit Fragen nach der Zukunft der Pflege, der Arbeit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts beschäftigen. Es gibt genügend Angstmacher in diesem Land, die rumrennen und erzählen, wie furchtbar alles ist.»

Der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann, rief seine Partei vor dem Parteitag und mit Blick auf die kommende Bundestagswahl dazu auf, zehn Punkte zu definieren, «bei denen wir uns von der SPD unterscheiden». Der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» sagte er weiter: «Dazu gehört zum Beispiel ein neues Arbeitszeitgesetz und ein mutiges Modellprojekt für echten Bürokratieabbau, aber auch ein obligatorisches Dienstjahr oder die Vorschulpflicht für Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren