Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kulturhauptstadt: Chemnitzer Bewerbungsbuch geht auf Tour

18.09.2020 - Chemnitz schickt das sogenannte Bid Book für seine Kulturhauptstadt-Bewerbung 2025 auf ungewöhnliche Weise nach Berlin: 39 passionierte Freizeitradsportler sind mit dem mehr als 60 Seiten umfassenden Dokument im Gepäck am Freitag zu einer 1200 Kilometer langen 48 Stunden-Tour durch verschiedene Regionen Deutschlands gestartet.

  • Blick auf das Neue Rathaus von Chemnitz. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf das Neue Rathaus von Chemnitz. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie fahren dabei ein großes «C», dessen Endpunkt - das Brandenburger Tor - Sonntagnachmittag erreicht sein soll, wie eine Sprecherin der Chemnitzer Wirtschaftsförderung sagte. Die Fahrer würden das Bewerbungsbuch (Bid Book) dann bei der Kulturstiftung der Länder abgeben. «Ihre Anzahl steht für die 39 Stadtteile.» Die Tour haben engagierte Bürger aus der Radsport-Gemeinde organisiert.

Chemnitz ist eine von fünf deutschen Bewerbern um den Titel Kulturhauptstadt Europas. Deutschland darf 2025 neben Slowenien eine der beiden Städte stellen. Ende Oktober soll feststehen, ob die sächsische Industriestadt es geschafft hat, sich gegen die Mitbewerber Hannover und Hildesheim (Niedersachsen), Magdeburg (Sachsen-Anhalt) und Nürnberg (Bayern) durchzusetzen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren