Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landeswahlleiterin ruft zur Teilnahme an Europawahl auf

20.05.2019 - Dresden/Kamenz (dpa/sn) - Sachsens Landeswahlleiterin hat die Bürger zu einer Teilnahme an der Europawahl aufgerufen. «Gehen Sie wählen, geben Sie Ihre Stimme ab, damit Sachsen und Deutschland auch in den ‎kommenden fünf Jahren mit möglichst vielen Sitzen im Straßburger Parlament vertreten ist», sagte Carolin Schreck der Deutschen Presse-Agentur. Das Europäische Parlament, das am 26. Mai parallel zur Kommunalwahl bestimmt wird, sei die einzige Institution der EU, die direkt von den Bürger gewählt werde. «Diese Möglichkeit sollten alle Wahlberechtigten nutzen.» Rund 3,3 Millionen Stimmberechtigte sind nächsten Sonntag an die Urnen gerufen.

  • Eine Frau wirft ihren Wahlbrief in eine Wahlurne. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau wirft ihren Wahlbrief in eine Wahlurne. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Sachsen stehen 40 Parteien und politische Vereinigungen für die Europawahl auf den Stimmzetteln. Entsprechend lang ist der Wahlzettel mit 96 Zentimetern. Jeder Wähler hat den Angaben zufolge nur eine Stimme. Insgesamt werden am 26. Mai in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union 751 Abgeordnete für das Europäische Parlament gewählt, davon entfallen 96 auf Deutschland.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren