Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lastwagenunfall auf A9: Sperrung dauert an

20.08.2019 - Bad Dürrenberg (dpa/sa) - Nach einem Lastwagenunfall in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 9 dauern die Bergungsarbeiten an. Wie ein Sprecher der Polizei in Halle sagte, sei die Fahrtrichtung Berlin zwischen dem Kreuz Rippachtal und Bad Dürrenberg seit Mitternacht gesperrt. Autofahrer müssen sich auf eine längere Fahrdauer einstellen, da sie eine Umleitung nehmen müssen.

  • Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einer Unfallstelle. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einer Unfallstelle. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor war ein Lastwagen, der mit Paketen beladen war, am Anfang einer Baustelle auf einen Fahrbahntrenner aufgefahren. Diesel trat aus und entzündete sich. Der 47-Jahre alte Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 90 000 Euro. Zeitweise waren beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperrung werde noch bis etwa 13.00 Uhr andauern, ergänzte die Polizei am Vormittag.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren