Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leipzig erstmals im CL-Halbfinale: 2:1 gegen Atletico

13.08.2020 - RB Leipzig hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Halbfinale in der Fußball Champions League erreicht. Die Sachsen setzten sich am Donnerstag im Viertelfinale des Finalturniers in Lissabon gegen Atletico Madrid mit 2:1 (0:0) durch. Nach der Leipziger Führung durch den Spanier Dani Olmo, der per Kopf nach Flanke von Marcel Sabitzer verwandelte (50. Minute), glich Atletico durch einen von Joao Felix verwandelten Foulelfmeter aus (71.). Für die Entscheidung sorgte der Amerikaner Tyler Adams mit einem abgefälschten Schuss zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit.

  • Der Leipziger Marcel Halstenberg und Marcos Llorente von Atletico Madrid (l-r.) in Aktion. Foto: Miguel A. Lopes/POOL EPA/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Leipziger Marcel Halstenberg und Marcos Llorente von Atletico Madrid (l-r.) in Aktion. Foto: Miguel A. Lopes/POOL EPA/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegner der Leipziger im Halbfinale ist am kommenden Dienstag Paris Saint-Germain, das Atalanta Bergamo mit 2:1 ausgeschaltet hatte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren